Die Erfindung der ZukunftAll denen, die schon ein paar Tage vor dem Start der 25. Internationalen Elbefahrt nach Elbflorenz anreisen, bietet die sächsische Hauptstadt seit jeher ein breites Spektrum an kulturellen Angeboten.
Im Zentrum stehen dabei natürlich die „Klassiker“ wie der Zwinger mit seinen Gemälden und Sammlungen oder die Semperoper.
Die Kulturschaffenden der Stadt pflegen aber nicht nur das Alte, sondern richten auch immer wieder mit besonderen Aktionen den Blick auf das Hier und Jetzt. In diesem Jahr wagen sie mit einer Ausstellung im Japanischen Palais den Blick auf die Zukunft.