Da brennt noch Licht im BusJeden Abend nachdem die Teilnehmer am Tagesziel eingetroffen sind, erfolgt in gemeinsamer Runde die Besprechung für den nächsten Tag. Dazu gehört natürlich auch der Rückblick auf die gerade absolvierte Etappe. Immer wieder lustig ist der Tagesordnungspunkt "Was so vergessen wurde" mit der Versteigerung der zurückgelassenen und gefundenen Verluststücke.

Heute in Riesa war nichts zurückzugeben, aber aus Dresden war die Nachricht zu verkünden: " Es steht ein Bus in Dresden MIT LICHT." Da sich vermuten lässt, dass die Batterie nicht drei Wochen durchhalten wird, wurde nach dem Fahrer gefahndet und der Schlüssel an Wolfgang übergeben. Er macht dann heute Abend in Dresden das Licht aus. 

 

  • 20190709a_Die_Gastgeber
  • 20190709b_Zeltwiese
  • 20190709c_Plausch_am_Abend

Simple Image Gallery Extended