Für den Ruhetag (Sonntag) hatten die Dessauer Kanuten ein abwechslungsreiches Programm im Zeichen des 100jährigen Bauhausjubiläums zusammengestellt. Eine größere Gruppe besichtigte das Bauhaus und ließ sich durch die Meisterhäuser führen. Eine kleinere Gruppe radelte durch das Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Wieder andere interessierte das Hugo Junkers Museum.
So war der Tag gut ausgefüllt.
Am Abend gab es für die Teilnehmer eine Andacht am Elbedeich. Hier konnte ein jeder dann seine innere Ruhe und Einkehr finden. Die Pfarrerin der Kirchengemeinde St. Peter und Kreuz, Ulrike Bischoff, erteilte den Teilnehmern den Segen für die weitere Reise.
Gut gestärkt ging es dann am Montag wieder auf die Elbe mit dem Ziel Aken.

  • 20190714_Radtour
  • 20190714a_Radtour1
  • 20190714b_im_Garrtenreich

Simple Image Gallery Extended

Auf der Vereinshomepage war dann später das hier Verlinkte zu lesen.