Anmeldung

Anmeldung nur auf diesem offiziellem Meldeformular! 

Das Formular kann auch per Rückporto (Briefmarke 1,45 € beilegen!) bei Harald Zeiler angefordert werden.

 

Meldezeitraum

früheste Annahme von Meldungen: 01.10.2018

Meldeschluss: 31.03.2019 oder wenn maximale Teilnehmerzahl erreicht

Die maximale Teilnehmerzahl ist erreicht. Es sind keine Anmeldungen mehr möglich. Gegebenenfalls kann man sich in eine Warteliste eintragen lassen, falls jemand absagt.

Teilnehmerbegrenzung: 80 Personen / je Station

Hinweis:

Teilnehmer, die den Bustransfer aus Norddeutschland nach Dresden nutzen, treffen sich in Geesthacht!

Ausschreibung

25. Internationale Elbefahrt

vom 6. bis 27. 7. 2019 auf der freifließenden Elbe über etwa 623 km
von Schmilka nach Hamburg

A u s s c h r e i b u n g (ausführlich als PDF hier...)

Veranstalter
Deutscher Kanu-Verband (DKV), Bertaallee 8, 47055 Duisburg
in Zusammenarbeit mit den Landes-Kanu-Verbänden (LKV) Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Hamburg
 
 
Ausrichter
LKV Sachsen-Anhalt, Kleiner Werder 5, 39114 Magdeburg
 
 
Ansprechpartner und
Anmeldung
Harald Zeiler, Wilhelm-Schrader-Straße 9a, 06120 Halle (Saale)
Telefon (dienstlich): 0345 / 780 54 03
Telefon (privat): 0345 / 2519 073
Handy: 0172 / 3651 623
Fax: 0345 / 780 54 04
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung nur über den offiziellen Meldebogen!

Fahrtenleiter
 
 
 
Sachsen
Wolfgang Jähne (Schmilka – Torgau)
Sachsen–Anhalt
Gerd Bode (Torgau – Tangermünde)
Niedersachsen / Hamburg
Peter Papowski (Tangermünde – Hamburg)

Infos über Startgelder, Gebühren, Streckenabschnitte und Stationen, Teilnahmebedingungen im PDF hier...

Teilnehmer, die den Bustransfern von Norddeutschland nach Dresden nutzen, treffen sich in Geesthacht.

 

Übrigens: Die Elbefahrer können durch ihre Teilnahme auch fleißig Kilometer sammeln für die Große Kanu Herausforderung des DKV. Dabei geht es darum, innerhalb der ersten 30 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung in jedem der 16 Bundesländer jeweils 30 Kilometer zu paddeln.

Details findet man hier.

herausforderung